Scrum Artefakte

Artefakte bezeichnen Resultate, die im Scrum Prozess geschaffen werden. Im Scrum Guide werden die drei wesentlichen Artefakte definiert, nämlich das Product Backlog, das Sprint Backlog und das Product Increment. Zu jedem Artefakt wird außerdem ein Commitment definiert, nach welchem diese Artefakte streben sollten.

scrum-kanban



Auch bei Ambient legen wir natürlich einen großen Wert auf die korrekte Erstellung dieser Artefakte. Denn für einen reibungslosen Scrum Prozess sind diese unerlässlich.

Artefakte und Commitments

Arrow image
  • Das Product Backlog erfordert das Commitment zum Produkt-Ziel
  • Das Sprint Backlog erfordert das Commitment zum Sprint-Ziel
  • Das Product Increment erfordert das Commitment zur Definition of Done

Product Backlog

Das Product Backlog wird vom Product Owner angelegt. Es kann als eine Art Liste aus allen Tasks, Features und Epics gesehen werden und beschreibt somit die Gesamtheit des zu schaffenden Produkts. Das Commitment welches das Product Backlog somit eingeht, ist die Erreichung des gesamten Produkt Ziels. In der Regel wird das Product Backlog auf einem Kanbanboard erfasst. Hier werden außerdem die Tickets für die Entwickler*innen angelegt. Die Tickets müssen dabei aber noch nicht alle komplett und ausführlich geschrieben sein. Sie sind meist priorisiert, danach was als nächstes erledigt werden soll. Die Tickets, die als nächstes bearbeitet werden müssen sollten dabei natürlich schon am genauesten beschrieben sein, während Epics die sehr groß und noch umkonkret sind als solche erstmal nur grob formuliert sind.

Sprint Backlog

Das Sprint Backlog kann nun als Teilsumme des Product Backlogs gesehen werden. Hier befinden sich alle Tickets, die in dem aktuellen Sprint bearbeitet werden sollen. Im sogenannten Sprint Planning wird der Umfang des Sprint Backlogs von dem Dev-Team und dem Product Owner festgelegt. Zu dem Zeitpunkt, wenn Tickets im Sprint Backlog liegen sollten sie also vollständig ausformuliert sein und der Definition of Ready entsprechen. Mit dem Sprint Backlog geht das Team in jedem Sprint das Commitment ein, diesen Umfang an Tickets abzuarbeiten - das sogenannte Sprint Ziel.

Increment

Ein Product Increment ist im Endeffekt nichts anderes als ein Arbeitsergebnis, welches innerhalb eines oder mehrerer Sprints fertiggestellt wurde. Ein Product Increment gilt dabei jedoch immer erst als abgeschlossen, wenn es wirklich benutzbar ist und der Definition of Done entspricht. Es liegt einzig und allein in der Hand des Dev-Teams, wie viele Product Increments pro Sprint fertiggestellt werden. Die abgeschlossenen Increments werden am Ende eines jeden Sprints in der Sprint Review dann den Stakeholdern vorgestellt.