REST (Representational State Transfer)

REST beschreibt ein Architektur Prinzip, welches mithilfe von HTTP-Anfragen den Datenaustausch zwischen zwei Systemen ermöglicht. Eine RESTful API bedient sich dabei der Standard HTTP-Methoden, wie Get, Put, Patch, Delete, etc.

Ambient-3.jpg



Entscheidend bei REST sind zwei Architekturprinzipien. So muss immer ein Client-Server-Modell vorliegen, also ein Aufbau in welchem das Userinterface von der Datenspeicherung getrennt sind. Außerdem setzt REST eine zustandslose Kommunikation voraus, weshalb jede Anfrage an den Server alle notwendigen Daten für den Zugriff enthalten muss.

REST Vorteile

Arrow image
  • Durch die Unabhängigkeit von Client und Server bietet REST eine hohe Flexibilität
  • Weil jeder Datensatz über einen spezifischen Endpunkt abgefragt werden kann ist die Implementierung relativ einfach
  • Dank der Verwendung von HTTP Methoden sind die Endpunkte sehr einheitlich
  • Die Enpunkte können sehr einfach angesprochen werden z.B. mit Postman