Wireframes

Direkt übersetzt mit "Drahtgittermodell", steht es im UX Design für die Struktur/ das Skelett einer Anwendung. Wireframes sind i.d.R. frei von ausgestalteten Elementen und dienen hauptsächlich der Datenarchitektur.

wireframes



Wireframes helfen UX Designer*innen, alle relevanten Informationen ähnlich eines 2-dimensionalen architekturellen Grundrisses zu platzieren, zu verschieben und in ihrer Hierarchie sinnvoll zu organisieren. Farben und Formen spielen hier noch keine Rolle. Wireframes beantworten also hauptsächlich die Fragen „Was ist wo und warum?“

So können vor der feinen visuellen Ausgestaltung des digitalen Produkts bereits ein klarer Aufbau und eine sinnhafte User Journey Screen für Screen gezeichnet werden.