Michael Agel

Two lines image

Software-Entwickler

MichaelANormal.jpg MichaelAAction.jpg

Auf der Suche nach innerer Ruhe und Koffein – Ein Teufelskreis

Michael ist in Paderborn aufgewachsen und vor ein paar Jahren nach Köln gezogen, um endlich einmal Großstadt-Luft zu schnuppern. Durch seine Ausbildung zum staatlich geprüften Informatiker (Softwaretechnologie) am bib International College in Paderborn brachte er die besten Voraussetzungen mit, um im Team „Internauts“ durchzustarten. An seiner Arbeit begeistert Michael, Teil dieses sympathishen Teams zu sein, täglich etwas voneinander zu lernen, Wissen auszutauschen und gemeinsam großartige Dinge zu bauen.

Mit seinem persönlichen Ohrwurm „Can’t stop“ von den Red Hot Chili Peppers im Ohr gibt es meist kein Halten mehr, wenn Michael einmal im Programmier-Tunnel ist. Dann baut er performante, benutzerfreundliche Backendlösungen und Schnittstellen oder perfektioniert seine Fähigkeit mit Tieren zu sprechen: Über Parsel, Python, oder zu später Stunde als Nachteule, man weiß es nie genau.

Sinkt der Blutzuckerspiegel dabei mal, greift Michael gerne auf bunte Süßigkeiten (Gummibärchen, M&M’s) zurück. Dabei gilt: Gegessen wird erst, wenn sie nach Farben sortiert sind. Es wird gemunkelt, dass er dafür sogar einen eigenen Sortieralgorithmus entwickelt hat.

Eine Herausforderung bleibt in Michaels Leben aber trotz Optimierungsexpertise nach wie vor ungelöst: Wie findet man innere Ruhe, wenn der Kaffee so gut schmeckt?!

Sein perfekter Feierabend beinhaltet häufig einen kleinen Spaziergang in der Natur, ein paar Folgen einer unterhaltsamen Serie oder ein nettes Computer-Spiel aus den Genres RPG‘s, Rennspiele oder Adventures.